Kasse

Elisabeth Shaw

Zu den Werken

* 4. Mai 1920 in Belfast
Irische Grafikerin und Kinderbuchautorin

Kindheit und Jugend in England

1938 bis 1940 Studium in London an der Chelsea School of Art

1940 bis 1944 Kriegsdienst als Mechanikerin

1944 Heirat mit dem Bildhauer und Maler René Graetz,
der im Londoner Exil lebt

1946 Umzug nach Berlin-Zehlendorf.
In Berlin Arbeit als Karrkaturistin für den Ulenspiegel, später Eulenspiegel.

1950 Karikaturen für das Neue Deutschland

1959 entstehen 43 Porträts von Mitglieder der Akademie der Künste (Steinlithographien).

Shaw illustrierte Gedichte von Bertolt Brecht, Bücher von James Krüss,
Gerhard Holtz-Baumert, Heinz Kahlau, Rainer Kirsch
und schrieb und illustrierte eigene Kinderbücher .

Elisabeth Shaw starb am 27.Juni 1992 in Berlin-Pankow,
wo nun die 2. Grundschule ihren Namen trägt.

Werke von Elisabeth Shaw