Kasse

Anita Staud

Zu den Werken

Anita Staud

Künstlerische Ausbildung / Preise Stipendien / Projekte

2009-2011 Dreamvisions (11) Dreams – Kunstprojekt mit Prostituierten, Berlin

2008-2011 Verbindungslinien – Ausstellungsreihe in sakralen Räumen, Berlin

2002-2006 women in arm, Berlin – San Francisco

2001 2plus 3, artist network, Fort Lauderdale, USA

1999/2000 Génie de la Bastille, Ateliers portes ouvertes, Paris

1997/1998 La Calandriniana: Laboratorio – Incontri d’arte, Sarzana, Italien
1997/2002 Werkvertrag der Künstlerförderung/Senat von Berlin

1996 DAAD-Stipendium, Mexiko Arbeitsstipendium Stiftung Kulturfonds
1995 Karl-Hofer-Gesellschaft Berlin, Atelierstipendium

DAAD-Stipendium, Frankreich; Goldrausch-Professional.-Programm

1994 NaFöG – Stipendium (Nachwuchsförderung)

1992-1994 Hochschule der Künste Berlin, Meisterschüler

1991 Facultad de Bellas Artes, Barcelona; Erasmus-Stipendium; III. Bienale Barcelona

1987-1990 Hochschule der Künste, Berlin

1986 University of Arizona/USA, Bachelor of Arts
Stipendium der Federation of German and American Clubs, Tuscon, Arizona

Anita Staud lebt und arbeitet in Berlin, seit 1997 als freie Autorin tätig.

Werke von Anita Staud