Kasse

Rolf Händler

Zu den Werken

*1938 in Halle/Saale

1944-1952 Volksschule

1952-1955 Ausbildung zum Positiv-Retuscheur in der
Graphischen Kunstanstalt und Klischeefabrik A. Müller, Halle

1955-1956 Arbeit als Retuscheur in der Druckerei »Freiheit«, Halle

1956-1959 Studium an der Fachschule für angewandte Kunst Magdeburg,
Fachrichtung Gebrauchsgraphik

1957 entstehen erste Lithografien

1959 Examen als Gebrauchsgrafiker

1961-1966 Studium an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee,
Fachrichtung Malerei bei den Professoren Burkhardt, Behrens-Hangler,
Dähn, Robbel und Womacka

1962 erste Radierungen entstehen

1966-1969 freischaffend als Maler und Grafiker in Berlin tätig

1969-1972 Meisterschüler an der Deutschen Akademie der Künste zu Berlin
bei Karl-Erich Müller

1970 erste Offset-Lithographien, erste Linolschnitte entstehen,
erste Einzelausstellung in Halle

seit 1972 freischaffend als Maler und Grafiker in Berlin tätig

Werke von Rolf Händler